Eingabehilfen öffnen

Skip to main content

RaabaGrambach 320

Marktgemeinde Raaba-Grambach
Josef-Krainer-Straße 40, 8074 Raaba-Grambach
Tel.: +43 316 40 11 36 | Fax: -190 | gde@raaba-grambach.gv.at

Neue Fahrpläne für die Linien 451 und 452 (ab 6. Mai gültig)

451
Ortsverkehr Raaba-Grambach | Raaba - Grambachberg - Steinbergstraße

Neuer Regelfahrplan, gültig ab Montag, 6. Mai 2024
• Der Ortsteil Himmelreich wird mit der Linie 451 neu erschlossen
• zusätzliche Haltestellen: Himmelreich Kocherweg, Himmelreich Am Himmelreich, Himmelreich Quellenweg und Himmelreich Bergweg
• Änderung aller Fahrten auf der Linie 451

>> Zum ab 6. Mai gültigen Fahrplan

 

452
Ortsverkehr Raaba-Grambach | Raaba - (Messendorf -) Lamberg - Steinbergstraße

Neuer Regelfahrplan, gültig ab Montag, 6. Mai 2024
• Änderung aller Fahrten auf der Linie 452 aufgrund der Erschließung des Ortsteiles Himmelreich mit der Linie 451

>> Zum ab 6. Mai gültigen Fahrplan

Die Änderungen im Detail:

Aufgrund der gewünschten Einbindung des Ortsteiles Himmelreich der Gemeinde Raaba-Grambach kommt es zu einer Umplanung der Linien 451 und 452. Wesentlich ist dabei, dass die Linienäste nun getrennt werden, die Linie 451 bedient nunmehr die Ortsteile Grambachberg und Himmelreich und die Linie 452 den Ortsteil Lamberg. Beide Linien beginnen und enden bei der Haltestelle Steinbergstraße. Die Bedienung als Runde bleibt teilweise dennoch aufrecht, in diesem Fällen ändert der Bus im Bereich Marienkapelle seine Liniennummer.
Der Fokus bei der Neuplanung bestand zum einen auf den relevanten Zeiten für Schüler:innen und zum anderen auf einer Verbesserung der Anschlüsse zum S-Bahn Verkehr an der Bahnhaltstelle Raaba-Grambach. Die Anschlüsse zum Bus von/nach Graz sind an der Haltestelle Raaba Kreisverkehr dennoch gegeben. 
Im Bereich Himmelreich werden drei zusätzliche Haltestellen eingerichtet, eine weitere Haltestelle wird im Bereich Bergweg / Eisenbergstraße errichtet. Bitte zu beachten, dass die Fahrgäste nur an diesen gekennzeichneten Haltestellen ein und aussteigen dürfen.
Die Betriebsaufnahme erfolgt am 6. Mai 2024 

Änderungen Siedlungsgebiete Forstsiedlung, Himmelreich und Grambachberg

Im Ferienverkehr:

Die neuen Haltestellen im Ortsteile Himmelreich werden in den Ferien nicht angebunden. In der Früh erfolgt die Anbindung Richtung Raaba nun einmal direkt und zweimal mit der Runde über Lamberg. Es kommt dabei zu Änderungen im Minutenbereich, zudem entfällt die Fahrtmöglichkeit um ca. 8:00 Uhr zugunsten einer neuen Fahrt um ca. 6:30 Uhr.
Vormittags wird es von Raaba aus im neuen Fahrplan zwei Fahrtmöglichkeiten über  Lamberg und eine Fahrtmöglichkeit über Grambachberg geben.
Ab Mittag gibt es zunächst um 13:57 Uhr und um 15:57 Uhr zwei direkte Fahrten vom Kreisverkehr in Raaba. Die Abfahrten um 16:57 Uhr um 17:57 Uhr und um 18:57 Uhr binden die Ortsteile mit der Runde über Lamberg an. Die Abfahrtszeiten dieser Fahrten ändern sich um ca. 20 Minuten. Nach Raaba Kreisverkehr gibt es künftig fünf Fahrtmöglichkeiten zwischen 14:00 Uhr und 19:00 Uhr am Nachmittag. Auch hier ändern sich die Abfahrtszeiten deutlich.

 Im Schulverkehr:

Um circa 6:13 Uhr erfolgt eine zusätzliche Anbindung der Höhenstraße in Richtung Grambach, diese Fahrt wird den Ortsteil Himmelreich erschließen. 
Die bestehende Fahrt zum Schulzentrum nach Hausmannstätten wird künftig das Siedlungsgebiet Himmelreich mit anbinden. Aufgrund dieser Anbindung erfolgt die Abfahrt bei den restlichen Haltestellen der Höhenstraße um ca. 10 Minuten früher.
Wie in den Ferien wird es Vormittags von Raaba aus im neuen Fahrplan zwei Fahrtmöglichkeiten über Lamberg und eine Fahrtmöglichkeit über Grambachberg geben.
Die Abfahrtszeiten und die Linienführung zu Mittag ändern sich nur insofern, indem der Ortsteil Himmelreich zusätzlich angebunden wird. Die Abfahrtszeiten in Raaba bleiben unverändert, auch die Anbindung für die Schüler die in Hausmannstätten in die Schule gehen bleibt unverändert. Ab ca. 17:00 Uhr erfolgt die Anbindung, wie auch derzeit, nur mehr über den Lamberg, bei diesen Fahrten ändert sich auch die Abfahrtszeit in Raaba.

 

Änderungen Siedlungsgebiete Lamberg

Im Ferienverkehr:

Im Frühverkehr gibt es künftig eine Fahrt weniger direkt in Richtung Raaba Kreisverkehr, diese Fahrt wird nun als Runde über die Höhenstraße nach Raaba geführt. Die Abfahrtszeiten ändern sich im Minutenbereich.
Vormittags ändern sich die Abfahrtszeiten in Richtung Raaba um mehrere Minuten, die zwei bestehenden Fahrten bleiben jedoch erhalten. Aus Raaba kommend werden zwei Fahrt am Vormittag eingestellt.
Zu Mittag erfolgt eine Abfahrt um 12:57 Uhr und eine Abfahrt um 14:57 Uhr. Des Weiteren gibt es Abfahrten um 16:57 Uhr, um 17:57 Uhr und um 18:57 Uhr.

Im Schulverkehr:

Im Frühverkehr müssen Fahrten um mehrere Minuten früher geführt werden, dies betrifft die zweite Fahrt (derzeit um 6:54 Uhr in Raaba Kreisverkehr), diese muss um 15 Minuten früher geführt werden. Auch die Fahrt die derzeit um 7:14 in Raaba Kreisverkehr ist muss um 4 Minuten früher fahren. 
Vormittags ändern sich die Abfahrtszeiten in Richtung Raaba um mehrere Minuten, die zwei bestehenden Fahrten bleiben jedoch erhalten. Aus Raaba kommend wird eine Fahrt am Vormittag eingestellt.
Die Anbindung ab Mittag ändert sich für die Volksschule nur marginal, die Abfahrt erfolgt nun drei Minuten später. Die Fahrt um 13:29 und um 15:03 entfallen. Des Weiteren gibt es Abfahrten um 14:57 Uhr um 16:57 Uhr, um 17:57 Uhr und um 18:57 Uhr.

 


Das könnte Sie auch interessieren